Studieninformationen
Kurztitel:
Deutsches Register für Marginalzonenlymphome und Follikuläre Lymphome
Beschreibung:
Nicht-Interventionelles, prospektives Register zu Epidemiologie und Behandlungspraxis bei Marginalzonenlymphomen und follikulären Lymphomen
inkl. Biomaterialsammlung bei Patienten mit Marginalzonenlymphomen
Studiendesign:
Therapieoptimierung, Beobachtend, Resultatsorientiert, Epidemiologisch, Investigator initiierte Studie (IIT), Peer Reviewed, Multizentrisch, National
Gesetzliche Grundlage:
AMG
Studienaktive Regionen
Rekrutierung läuft
Hämatologisch- Onkologische Schwerpunktpraxis Dr. Schöttker / Dr. Pretscher
Herr Dr. Rudolf Schlag
r.schlag@schlag-onkologie.de
Herr Dr. Joachim Haas
j.haas@onkopraxis-wuerzburg.de